Manfred Dornis

  • 1936
  • 1952 bis 1955
  • 1955 bis 1958
  • 1958 bis 2001

in Glogau/Niederschlesien geboren

Ausbildung zum Bau- und Möbelschreiner in Leipzig

Studium: Innenarchitektur an der Meisterschule für
Kunsthandwerk in West-Berlin

Tätigkeit als Architekt in namhaften Frankfurter
Architektenbüros im Hotel-, Krankenhaus- & Bürobau

  • Teilnahme an nationalen und internationalen Wettbewerben im Krankenhausbau
  • Projektleitung mehrerer Krankenhäuser- und Bürobauten in der BRD
  • 1971
  • 1998 bis 2001
  • 20012002

Mitglied der Architektenkammer Hessen

freier Mitarbeiter

Malreise nach Frankreich

Mitglied im Frankfurter Künstlerclub